Personal Development

Moringa Tee und seine Wirkung

 

Moringa Blüten und Blätter
Moringa Blüten und Blätter

Was ist Moringa ?

Die Moringapflanze gibt es als Strauch oder Baum in der indischen Gegend. Am auffälligsten ist dabei der Geruch des Senfölglykosides. Ein Stoff der auch beispielsweise in Meerrettich vorkommt und ihm  den typischen Geruch gibt.

Moringa Pulver oder  Moringa Tee?

Die Entscheidung zwischen Pulver und Tee hängt stark davon ab, was man erreichen möchte. Die Moringablätter, aus denen beides hergestellt wird, haben beeindruckende Nährwerte, die das Pulver als guten Nahrungsmittelzusatz etablieren, während der Tee hauptsächlich gegen verschiedene Magenprobleme wie Geschwüre und Durchfall, helfen sollen und somit eher medizinisch angewendet werden.

Moringa Tee und seine Wirkung

Das Moringa Pulver enthält Vitamin A,Vitamin C, Kalzium,Eisen,Kalium und Protein. Dabei sticht es viele Vitamin- und Nährstofflieferanten wie Karotten,Spinat, Milch und Bananen aus.

Hier eine kleine Tabelle, von Wikipedia.org :

InhaltsstoffMoringaandere Nahrungsmittel
Vitamin A6,780 mgKarotte: 1,890 mg
Vitamin C220 mgOrange: 30 mg
Kalzium440 mgKuhmilch: 120 mg
Kalium259 mgBanane: 88 mg
Protein6,7 gKuhmilch: 3,2 g

Zusätzlich hat es folgende Wirkstoffe:

Arginin,Histidin,Lysin,Tryptophan,Phenylalalin,Methionin,Threonin,Leucin,Isoleucin,Valin.

Ich verzichte darauf, die Wirkstoffe alle zu erläutern. Relevant sind sie letztendlich sowieso nur für Menschen, denen von ärztlicher Seite ein Mangel festgestellt wurde. Falls eure Neugier aber keine Grenzen kennt, empfehle ich www.Wikipedia.org .

Wie groß der Anteil der Nährstoffe ist, der im Tee erhalten bleibt, ist schwer einzuschätzen, aber wenn man den scharfen Geschmack des Pulvers in Betracht zieht, lohnt es sich vielleicht trotzdem Tee zu bevorzugen, um seine Mahlzeiten nicht zukünftig alle scharf essen zu müssen.

Moringa Zubereitung

Das Pulver schmeckt wie oben erwähnt, nach Meerrettich und wird deshalb eher als Gewürz und Zusatz verwendet, statt eines großen Bestandteiles einer Mahlzeit. Am besten passt es meiner Meinung nach zu Wokgerichten und generell Rezepten aus dem indischen oder thailändischen Bereich.

Beim Tee 1-2 Teelöffel Blätter oder 1 Teebeutel pro Tasse mit kochendem Wasser übergießen und je nach Geschmack fünf bis acht Minuten ziehen lassen.

Wie schmeckt Moringa Tee?

Der Geschmack von Moringa wird hauptsächlich vom selben Wirkstoff dominiert, der auch dem Meerretich seinen typischen Geschmack gibt. Wer sich darunter nichts vorstellen kann, sollte sich etwas scharfes mit einer Senfnote vorstellen oder es einfach selbst probieren. 🙂

 

Gruß

Anton Jonas

 

Interessante Artikel:

Grüner Tee und seine Wirkung

Weißer Tee und seine Wirkung

Matcha Tee und seine Wirkung

Oolong Tee und seine Wirkung

Schwarzer Tee und seine Wirkung

——————————————————

Mehr über Moringa könnt ihr im Buch „Der Wunderbaum Moringa: Ein Vitamingeschenk von Mutter Natur“ erfahren.

4 thoughts on “Moringa Tee und seine Wirkung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.