Personal Development

Besser Schlafen 1 . Regelmäßige Aufstehzeit.

   

Warum Schlafen?
Diszplin beschreibe ich in meinem Buch als endliche Ressource,
die durch Essen und Schlafen aufgeladen werden kann.
Die meisten Leute verbringen jeden Tag an der Grenze ihrer
mentalen Leistungsfähigkeit und dementsprechend werden sich
die ersten Gewohnheiten mit dem Thema Schlaf beschäftigen.
Erst wenn wir durch regelmäßigen Schlaf eine konstante Menge
an Energie haben, können wir anfangen unsere Gewohnheiten
auf Sachen ausweiten,die kurzfristig etwas Disziplin kosten
bevor sie disziplinlos werden.

Schaut es euch am besten auf Video an:

Auswirkungen von Schlafentzug sind vielfältig. Dagegen ist Alkohol harmlos:
http://www.fr-online.de/auto/forschung-wenig-schlaf-wirkt-wie-alkohol,1472790,3100028.html

Die erste Gewohnheit ist: Werde Frühaufsteher!

Schritt 1:
Wann ist die früheste Uhrzeit zu der wir voraussichtlich in den
nächsten Wochen aufstehen müssen werden?

Schritt 2:
Wir stehen jeden Tag zu dieser Zeit auf.Wochenende,Feiertag
völlig egal.

Schritt 3:
Wenn wir durch das frühe Aufstehen tagsüber müde sind, können
wir ein Nickerchen machen.Wichtig ist nur,dass wir den Tag zur
selben Zeit beginnen und dem Körper mit Frühstuck signalisieren
„es geht los“ bevor wir uns noch einmal hinlegen.

Trigger:
Wecker klingelt.

Gewohnheit:
Aus dem Bett steigen und den Wecker ausschalten

Belohnung:
Kurzfristig:Das nervige Klingeln hört auf (ich belohne mich auch gerne morgens mit einem Glas Saft9
Langfristig:Wir sind weniger gestresst und haben mehr Disziplin im Verlaufe des Tages.

Wozu braucht man eine regelmäßige Aufstehzeit?
Wir Menschen sind Gewohnheitstiere. Die meisten Leute haben
jedoch völlig variable Schlafzeiten und verstehen nicht warum
sie den ganzen Tag lang müde sind aber im Bett auf einmal
hellwach. Wenn der Körper weiß um X Uhr stehe ich auf,dann
wird er automatisch am Abend zu einer Zeit müde die ihm erlaubt
genug zu schlafen. Wenn es aber völlig ungewiß (für das
Unterbewusstsein) ist,wann man aufsteht dann ist es unmöglich
abends die richtigen Signale zu senden.

Gruß
Anton Jonas

Besuche andere Artikel aus der Besser Schlafen Reihe:
Besser Schlafen 2
Besser Schlafen 3
Besser Schlafen 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.